Alle guten Dinge sind 3 – aber es kann auch mehr sein!

Katrin Klaubert-Heß und Bernd Wächter führten am 25.07.2020 nun schon zum dritten Mal eine Wanderung auf dem Felsenweg im Zeichen des Löwenkopfes zwischen Geigenbachtalsperre und Floßgrabensystem.

Diesmal ging es auf dem Felsenweg 3b auf eine Rundwanderung von Werda – Geigenbachtalsperre –Poppengrün – Neustadt – Oberwinn – Scheibenhäuser – Neudorf – Geigenbachtalsperre. 26 Naturfreunde und 2 Gäste absolvierten diese 17 km lange Wanderung bei gutem Wetter. Wir kamen am Poppenstein, Katzenstein sowie Wendelstein vorbei und genossen den Aufstieg, unsere Rast und die Aussicht auf dem Lochstein.

An vielen anderen Stellen konnten wir ebenfalls die gute Fernsicht auf unsere vogtländische Heimat genießen.

Da wie oben genannt, es auch mehr als 3 Dinge sein können, werden wir 2021 den Felsenweg 3a bewandern und nach Auskunft von Katrin Klaubert-Heß sind die Felsenwege 4 und 5 in der Planung.

26.07.2020 NF B. Wächter (Text und Bilder)