Kinderwanderungen 2018 bis 2019

Dies war das Programm der NaturFreunde mit den Friesenzwergen (Zuckertütenkinder):

Nr. Datum Wanderstrecke Länge
1 19.09.18 Gondelteich (Kescher)-Autobahnbrücke-Spielplatz 2,5 km
2 14.11.18 Stollenweg – Treffen eines Blindenführhundes – Schatzsuche 3,5 km
3 23.01.19 Strb – Elsterbrücke – Johanniskirche – Weberhäuser – Strb 3,0 km
4 27.02.19 Strb – Ob. Bhf – Bärenstein – Stadtpark – Teich – Ob. Bhf – Strb 3,5 km
5 10.04.19 Strb – Stadtwald – Spielplatz – Führung im VFC-Stadion – Strb 4,5 km
6 29.05.19 Durch Kleinfriesen – in den Reusaer Wald / Schloss – zur Kita 5,0 km
7 24.06.19 Strb – Tunnel – Führung Alaunbergwerk – Mittagessen – Strb 1,5 km
1 28.06.19 Sommerfest d. Kita mit Übergabe – Wanderdiplom an die Kinder

Frau Meier, Betreuerin der Friesenzwerge, meint zum 1. Wanderjahr mit den NaturFreunden:

Das Wandern ist der Friesenzwerge Lust
Häufig äußerten unsere Kinder den Wunsch, wandern zu gehen. Mit Freude haben wir das Angebot des Vereins NaturFreunde Plauen e.V. angenommen uns bei Wanderungen zu unterstützen. Die Wanderfreunde Herr und Frau Beine sowie weiter Mitglieder des Vereins holten uns einmal im Monat an der Kita ab. Mit Wanderluftballon und Handpuppe wurden die Kinder motiviert und auf die Wanderungen eingestimmt. Die ersten Wanderungen führten uns in die nähere Umgebung der Kita. Nach und nach wurden die Wanderungen im Umkreis der Kita erweitert. Der Zugang der Kinder zum gemeinsamen Erforschen der belebten und unbelebten Natur erfolgte auf der Ebene des Betrachtens, des Ausprobierens und des Sammelns. Die Förderung von Bewegung begünstigte zugleich die Ausbildung kognitiver, emotionaler und sozialer Fähigkeiten. Einige Grundelemente der Bewegung, z.B. Hüpfen, Laufen, Fangen, unterstützten so die Entwicklung der Muskulatur und die Koordinierung des Bewegungsapparates der Kinder. Alle Bildungsbereiche des Sächsischen Bildungsplans wurden durch die Wanderungen mit Leben gefüllt. Kinder, Eltern und Erzieher sind dankbar, dass diese Wanderungen auch weiterhin ein fester Bestandteil in unserer pädagogischen Arbeit sein werden.

NF H. Beine (Text)