Kitawanderung Stadtwald, Spielplatz und VFC–Stadion

Ein kühlen, doch sonnenversprochenen Tag begannen die Kinder der Kita Friesenzwerge mit ein paar Mitgliedern des Plauener Naturfreunde – Vereins, um eine weitere Wanderung durchzuführen. Doch was heißt Wanderung, es sollte ein erlebnisreicher Tag werden, der den Kindern ihre Heimatstadt Plauen näher bringen sollte.

Und es wurde ein toller Tag! Zunächst fuhren wir mit der Straßenbahn Richtung Plauen Nord bis zur Bedarfshaltestelle „Am Vogtlandstadion“. Nach Überquerung der Eisenbahnbrücke waren wir auch schon im Stadtwald, wo das Naturerlebnis begann. Die Kinder lernten verschiedene Bäume kennen, eine dicke Rotbuche wurde vermessen und ihr ungefähres Alter dadurch ermittelt (ca. 180 Jahre) und an anderer Stelle durch Zählen der Jahresringe an einen Baumstumpf ebenfalls das Alter des gefällten Baumes bestimmt. Es gab Informationen über die Aufgaben des Forstes, zum Borkenkäfer und zu den Spechten (Bunt-, Schwarzspecht), Wanderstöcke wurden gesucht, über Wurzeln gesprungen und auf kleine Felsen geklettert. Ehe wir uns versahen erreichten wir einen tollen Spielplatz. Aber vor dem Spielen musste durch ein Picknick der Hunger gestillt werden, um nun richtig auf dem Spielplatz alle Geräte auszuprobieren. Nach einiger Zeit gingen wir zum eigentlichen Tagesziel, zum Stadion des VFC Plauen. Wir wurden bereits vom Spieler Alexander Morosow erwartet. Er führte die Kinder durch das Gelände, zeigte die Umkleidekabinen der Spieler und vieles mehr. Geduldig beantwortete er die Fragen der Friesenzwerge und dann ging es tatsächlich mit Bällen auf den Rasen des VFC–Stadions – hurra! Nun konnte jeder zeigen, wie fit er war, natürlich auch Alex Morosow! Naturfreund Henry stellte sich ins Tor und los gings. Tom hatte sogar seine Fußballschuhe mitgebracht, so einen Schuß konnte Henry natürlich nicht halten! So kam es, dass Tom Torschützenkönig wurde und bei den Mädchen Mia Torschützenkönigin. Nach einiger Zeit des Spielens und Tobens führte Alex noch durch das weitere Stadiongelände bis wir uns schließlich voneinander verabschiedeten.
Auf eine Frage von Alex Morosow, ob auch jemand einen Spieler kennt, kam promt die Antwort: Matts Hummels! Darauf Alex mit Schmunzeln: ja, der ist vom VFC zu den Bayern gewechselt 🙂

Naturfreunde und Friesenzwerge bedanken sich beim VFC Plauen, insbesondere bei Alexander Morosow für dieses spannende und unvergessliches Erlebnis.

10.04.2019 NFin R. Beine (Text)