Information der NaturFreunde Plauen e.V. vom 30.11.2020

Weitere Aussetzung aller geplanten Maßnahmen und Aktivitäten entsprechend unserem Winterprogramm vorerst bis 31.12.2020

Liebe Naturfreunde, liebe Freunde der Natur,

nach dem deutlichen Anstieg der Corona-Zahlen war zu erwarten, dass die bisherigen Einschränkungen verlängert und verschärft werden.

So ist es auch eingetreten. Entsprechende Bestimmungen sind in der neuen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung ab 01. Dezember 2020 enthalten. Es geht letztlich darum, alle nicht notwendigen Kontakte unbedingt zu vermeiden und wo Begegnungen stattfinden, die AHAL – Regeln stets einzuhalten.

Nicht nur schärfere Kontaktbeschränkungen sind in der Verordnung enthalten, weiterhin bleiben die Einrichtungen und Angebote im Kultur- und Freizeitbereich geschlossen. Der organisierte Sport unter freien Himmel ist nicht möglich.

Für unsere Ortsgruppe heißt das, dass wir alle geplanten Maßnahmen, Trainings-und Übungseinheiten sowie Treffen im Dezember nicht durchführen können. Ob das weiter auf die nachfolgenden Monate ausgedehnt wird, können wir mit heutigem Stand nicht einschätzen.

Wir können uns nur individuell, unter Beachtung der jeweiligen aktuellen Festlegungen, im Freien bewegen und damit fit halten.

Auch für unsere vorgesehenen kulturellen Maßnahmen gilt zu beachten, dass der Termin für den 2. Teil der Oper Tamerlano neu festgelegt wird, das Weihnachtsmärchen und die „Lustige Witwe“ ausfallen.

Wir erneuern unsere Bitte vom April 2020 an Euch, haltet Kontakt und seid füreinander da. Wo es die Möglichkeit und Notwendigkeit ergibt, helft und unterstützt Euch gegenseitig.

Wir wünschen Euch trotz alledem eine schöne Vorweihnachtszeit, besinnliche Stunden zum Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und Start ins neue Jahr und persönlich sowie in der Familie alles Gute.

Bleibt gesund, hoffnungsfroh und solidarisch.

Plauen, 29.11.2020
Bernd Wächter (Vorsitzender)