Der Vorstand hat das Wort

Liebe Natur- und Wanderfreunde, liebe Gäste, liebe Kinder und Jugendliche,

der Sommer zeigt sich sehr wechselhaft. Einige Regionen sind von Wetterkapriolen betroffen und hoffen auf eine Beruhigung. Wir Naturfreunde freuen uns auf die herbstlichen Farben der Büsche und Laubbäume, die Frühnebel, die Stille, die böigen Winde zum Drachensteigen. Bestaunen wir einmal das Netz einer Spinne, ein Meisterwerk der Natur im sogenannten „Altweibersommer“. Auch der erste Schneeschauer im Herbst hat seine Reize. Die Kinder drücken ihre Nasen an die Fensterscheiben und freuen sich auf eine Schneeballschlacht.

Berg frei
Hans Leipold
Vors. der NaturFreunde Plauen e.V.