Foto Impressionen


Foto-Expedition mit Falk Hermann


Triebtal

Ziel der Fotoexpedition in einer kleinen Gruppe mit dem Fotografen Falk Hermann war es, soviele Fragen wie möglich zu stellen zur eigenen Kamera, zu den Lichtverhältnissen, den Objekten, den Bildausschnitten.
Wenn man lernt an seiner eigenen Kamera auch mal etwas zu verstellen und damit zu einer höheren Bildqualität zu kommen, dann ist man doch schon wieder einen Schritt vorwärts gekommen. Spaß an der Fotografie und die Natur bewußt erleben an einem Frühlingsmorgen … das war ein tolles Erlebnis.
NFin Katrin Klaubert-Heß (Text und Bilder)


Rundflug über das Vogtland und Ostthüringen


Rundflug

NF Peter Seibt hat im Juni 2017 mit einen Motorsegler, einen Vogtland-Thüringen Rundflug mit dem Motosport-Club Greiz gemacht.
Es waren schwierige Verhältnisse zum Fotografieren, aber einige sehr gute Bilder sind trotzdem entstanden und es lohnt sich, diese anzuschauen.


Pilz-Exkursion


Pilzexkursion

Im Rahmen unserer Pilzwanderung am 26.08.2017 sind einige sehenswerte Aufnahmen entstanden, die bekannte und weniger bekannte Pilze aus der Nähe zeigen. Einfach das Vorschaubild anklicken.
Die Bilder stammen von NF Peter Seibt.


Fotoexkursion mit besonderem Charme


Pilzexkursion

2017 sollte uns die jährliche Fotoexkursion der Naturfreunde Plauen ins benachbarte Greiz führen. Da wir in den Vorjahren Frühlingsaufnahmen im Fokus hatten, entschieden wir uns 2017 erstmalig für den Herbst. Der Greizer Park begrüßte uns 9.00Uhr an der Blumenuhr, zur Freude aller die skeptisch waren, mit Sonnenschein. Gleich nach dem Parkeingang gab es sofort Motive, die jeder der 9 Teilnehmer mittels seiner Technik auf sein Speichermedium bannte. Beim Fotoexkursionsleiter Falk Herrmann konnten wir uns anschließend Ratschläge und Hinweise einholen, um dieses oder jenes Bild noch einmal aus anderer Perspektive abzulichten. Spiegelungen im Teich des Parks waren leider nicht einzufangen, denn am Tag zuvor gab es das 3. Fischfest in Greiz, das hieß der Stöpsel des Teichs war gezogen. Aber so hatten wir Gelegenheit am Rande des Teichs Pfade zu betreten, die mit Wasser nicht möglich gewesen wären. Geselle Wind blies kräftig, um Aufnahmen mit fliegenden Blättern zu ermöglichen. „Einfach draufhalten“ war die Devise des Fotografen. Das Ergebnis am heimischen PC war genial, 1 bis 2 von 10 Schnappschüssen können sich sehen lassen. Die Blättervielfalt im Park und die gewaltigen Stämme der Bäume sind zu jeder Jahreszeit eine Augenweide. Nicht zu vergessen seien auch die mit Liebe gebackenen Kuchen und Torten im Cafe Küchenhaus, die Einige von uns hinterher noch probierten. Greiz und sein Park sind stets eine Reise wert. Wer Lust hat im Jahr 2018 an der Exkursion teilzunehmen kann sich gern über E-Mail: foto-naturfreunde-pl@web.de
informieren oder anmelden.

NFin Katrin Klaubert-Heß (Text); K. Klaubert-Hess, R. Kretzschmar, P. Seibt (Bilder)