125 Jahre NaturFreunde – 30 Jahre Wiedergründung Ortsgruppe Plauen

Vor 125 Jahren, am 16.September 1895, wurde unser Verband in Wien gegründet. Es war eine Zeit großer gesellschaftlicher Umbrüche und ist heute weltweit ein wichtiger Teil unserer Zivilgesellschaft.

125 Jahre Solidarität und Verantwortung prägten diese Zeit. Den arbeitenden Menschen den Zugang zur Natur zu erschließen, sich gemeinsam zu treffen, fortzubilden und Aktivitäten zu organisieren war das Ziel der Gründergeneration. Wichtig dabei war und ist das Recht des freien Zugangs zur Natur, was auch in unserem Gruß „Berg frei“ zum Ausdruck kommt.

Die Entwicklung der Naturfreunde-Bewegung wurde 1933 mit der Machtübernehme der Nationalsozialisten unterbrochen. Sie wurde aufgelöst und verboten. Erst im 50-igsten Jahr des Bestehens werden die Naturfreunde offiziell wieder gegründet.

In der DDR wurde die Naturfreunde-Bewegung zunächst als „Antifaschistische Touristenbewegung – ATB“, danach als „Einheitstouristenbewegung – ETB“ und anschließend als „Natur-und Heimatfreunde“ weitergeführt. Später wurden die Naturfreunde auf die FDJ, die BSG und den Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands aufgeteilt.

Im Dezember 1989 begann dann die Neuorganisation der „Naturfreunde der DDR“, die weiter am 29.09.1990 zum formellen Zusammenschluss mit dem Touristenverein „Die NaturFreunde – Bundesgruppe Deutschland“ führte. In dieser Zeitspanne kam es am 25.Juli 1990 zur Wiedergründung des Touristenvereins „Die NaturFreunde“ Ortsgruppe Plauen. 43 Gründungsmitglieder, von denen heute noch 15 Naturfreunde der Ortsgruppe angehören, waren in der Parkgaststätte „Vogtlandschenke“ anwesend.

Die Naturfreunde Plauen haben diese beiden Ereignisse am 06. September 2020 mit einem Sommerfest im Pfaffengut würdig begangen. Durch den Vorsitzenden Bernd Wächter wurde anschaulich die Entwicklung der Naturfreunde-Bewegung anhand der Wiener Naturfreunde dargestellt. Durch den ehemaligen und langjährigen Vorsitzenden Hans Leipold wurde ausführlich zur Wiedergründung der Naturfreunde Plauen gesprochen. Unterstützt wurden die Ausführungen durch einige von Ottmar Müller gestalteten Bildtafeln und Texte. Zwei große Bildbände zur Chronik der Naturfreunde Plauen rundeten die Würdigung der beiden Ereignisse ab.

Die 216 Naturfreunde der Ortsgruppe Plauen setzen die Tradition der Naturfreunde-Bewegung fort. Dabei ist unser Anspruch die Tourismus-und Freizeitaktivitäten sozial und umweltgerecht zu gestalten, das Natur- und Kulturerbe zu erhalten und zu schützen sowie für den Klimaschutz einzutreten.

Neben der Würdigung dieser beiden Ereignisse wurden natürlich auch zum Sommerfest leckere Köstlichkeiten mit Kaffee und Kuchen sowie später mit „Rostern“ und Salaten gereicht. Viele Naturfreunde brachten sich mit ihren Backkünsten, der Zubereitung von Salaten und als Grillmeister ein. Bei einem Pflanzen-und Naturkostbasar konnten viele Produkte neue Liebhaber finden. Die Tischdekoration, angefertigt von der Kita „Friesenzwerge“, fand großen Zuspruch und nach der Veranstaltung viele Abnehmer. Eingerahmt wurde die Veranstaltung durch die musikalischen Beiträge unseres Naturfreund-DJ Tobias.

Ein großer Dank gilt auch dem Pfaffengut für die Bereitstellung der „Festscheune“ und der Sternquellbrauerei für die Unterstützung mit Getränken.

Bernd Wächter
Vorsitzender

Erarbeitet: 08.09.2020
Foto: Peter Seibt

Weitere Fotos sind hier zu finden.

Die leisen Töne der Rockmusik

Am 23.01.2020 überraschte uns Tobias mit seinem musikalischen und informativen Vortrag zu den „Leisen Tönen der Rockmusik“ der 60-, 70-, und 80-iger Jahre“ in der Jugendherberge.

22 NaturFreunde der Ortsgruppe und ein Gast waren begeistert von der Art und Weise, wie Tobias die Details zur Musikrichtung, Interpreten, Cover-Versionen und Liedtexten (wurden auch in deutscher Übersetzung uns nahe gebracht) darlegte. Die Zeit verging wie im Fluge und alle Teilnehmer waren sich einig, das er mit diesem Vortrage ein „Treffer“ gelandet hat und auch weitergeführt werden sollte.

Vielen Dank Tobias.

Tobias hält einen Vortrag „Die leisen Töne der Rockmusik“

Text und Bild: Bernd Wächter

Wandern in der Altstadt Plauens

Wanderung mit den Zuckertütenkindern vom Kindergarten „Friesenzwerge“ in Plauen am 22.1.2020

Wanderung an der Elster entlang im Stadtgebiet mit vielen Sehenswürdigkeiten

Bei sonnigem Wetter fuhren die NF unter Leitung von Henry Beine (Regina Beine, Eva und Eberhard Wolf) mit 7 Kindern und ihrer Erzieherin Frau Machinek mit der Straßenbahn bis Bahnhof Mitte. Dort kamen noch Helga Leipold mit Enkel Alfred dazu. Wir wanderten an der Elster entlang und beobachteten die Enten auf dem Fluss. Der Wanderleiter erklärte den Kindern die Natur. In der Johanniskirche hatten wir auch die Möglichkeit zum Picknick. Und unser lieber Kasper war immer mit dabei.

Danach gingen wir durch die Pforte und die Kinder sangen ein Lied. Die frühere Notwendigkeit von Pforte und Stadtmauer wurde erklärt sowie auf das Malzhaus hingewiesen. Wir wanderten zur Walkmühle, zu den Weberhäusern, zu einem schönen Spielplatz an den Elsterterassen und zurück am anderen Ufer der Weißen Elster zur Straßenbahn. Den Kindern hat es wieder viel Spass bereitet und uns natürlich auch. Es waren ca. 3,5 km.

Es war eine sehr interessante Wanderung und die Kinder haben sich herzlich bei den NaturFreunden Eva, Regina, Eberhard und Henry bedankt.

NFin Eva Wolf

Externe Veranstaltungen

An dieser Stelle findet ihr eine Auswahl empfehlenswerter Sportveranstaltungen (Laufen, Radfahren, Nordic Walking, Wandern) – vorwiegend aus der Region – die nicht in unserem Veranstaltungsplan enthalten sind. Einige Veranstaltungen haben keinen Wettkampfcharakter.


Lauf-, Wander-, Walking- und Radtour-Termine für 2020 werden demnächst veröffentlicht
Für einige Veranstaltungen liegt noch kein Termin fest oder dieser wurde auf Basis der Vorjahresdaten ermittelt; das Datum im Datumsfeld ist dann zusätzlich mit einem „?“ gekennzeichnet. Die Auswahl wird vervollständigt und aktualisiert.



monatl. Lauf immer zum Vollmond: Gutenachtlauf (5-10)



Erklärungen:
Datum+?=noch kein offizieller Termin bekannt, an Hand der Vorjahresdaten ermittelt
SM=Supermarathon, M=Marathon (42,1 km), HM=Halbmarathon (21,1 km), W=Wandern, NW=Nordic Walking, R=Radfahren, R&B=Run and Bike, Hm=Höhenmeter, SVC=Sparkassen-Vogtland-Cup
nur Zahl=Laufstrecke in km, Disziplin+Zahl (z. B. W20)=Wandern 20km, T=Triathlon(S=Schwimmen in m;R=Radfahren in km; L=Laufen in km), OW=ohne Wertung, also kein Wettkampf

Aus unserem Vereinsleben

Die NaturFreunde Plauen gründeten sich bereits 1909. Heute sind wir integriert in der NaturFreunde Internationale, die sich 1895 in Wien gründete. In 37 Ländern gibt es derzeit Naturfreundeverbände und Naturfreundepartnergruppen. 500 000 Mitglieder sehen in der Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen  für die nachfolgenden Generationen  und den gleichberechtigten Zugang zu eben diesen Lebensgrundlagen, zur Arbeit und Bildung ihre vordringliche Aufgabe.

Weiterlesen

Aktuelles

Hier findet ihr neue Informationen zum Vereinsleben, abweichende Terminänderungen zum gedruckten Jahresprogramm sowie weitere Neuigkeiten.

Im Moment
gibt es keine
aktuellen
Termin-
Änderungen

Fachgruppe Foto



Verantwortlich:
Peter Seibt
Tel.: 03741/527356
E-Mail: p.seibt@gmx.de



Treff:
Im Moment gibt es noch keine festen Treffpunkte und -zeiten. Bitte beim Verantwortlichen erfragen.


Wir über uns

„NaturFreunde“ sind Freunde der Natur, sie sind fasziniert von der Schönheit der Natur, von ihrem Wandel im Laufe der Jahreszeiten und den vielen tausend „ kleinen“ Dingen, die es zu entdecken gibt.
Diese Bilder wollen wir in Fotos festhalten, um uns daran zu erfreuen, aber auch die Schönheit unserer vogtländischen Heimat einem breiteren Publikum darbieten sowie unseren Verein fotografisch begleiten.
Wir sind eine Gruppe von fünf Hobbyfotografen, die sich gemeinsam dem Thema „Fotografie“ widmen wollen.
Wir stehen am Anfang unseres Vorhabens. Wer Spaß am Fotografieren hat, mehr darüber erfahren will und interessante Ideen einbringen möchte, ist in unserem Team herzlich willkommen.

Veröffentlicht unter Foto

Fachgruppe Gymnastik



Verantwortlich:
Hannelore Fischer
Löberingstr. 21 – 08527 Plauen
Tel.: 03741/420539



Übungszeit: mittwochs 17:15-18:00 Uhr
Treff: Turnhalle der ehemaligen Allendeschule, Friedrich-Engels-Str. 1
Änderungen der Trainingszeiten vorbehalten


Wir über uns

Die Gymnastikgruppe der NaturFreunde Plauen besteht aus 32 Sportlerinnen im reiferen Alter. Wöchentlich einmal ist Treff für die Übungsstunde.
Auch die Geselligkeit wird bei uns gepflegt und es geht oftmals sehr lustig zu.
Leider ist es uns aus Platzgründen zurzeit nicht möglich neue Mitglieder aufzunehmen.

Hier einige Impressionen:

Fachgruppe Radfahren



Verantwortlich: Lutz Fritsch und
Bernd Petzold
Stauffenbergstraße 34 – 08523 Plauen
Tel.: 03741/13 21 62
Mobil: 0170-550 78 40



Treff/Abfahrt:
Relax-Rad-Touren (RRT) führen wir je einmal in den Monaten April bis September durch.
17:00 Uhr (September 16:30 Uhr) am König-Albert-Brunnen auf dem Altmarkt in Plauen.
Tages-Rad-Touren starten von wechselnden Punkten in Plauen.
Treff/Abfahrtspunkt für Touren mit Pkw und Rädern ist der Neustadtplatz in Plauen.

Die jeweiligen Termine sind auch in unserem Programmheft (als PDF-Datei auf dieser Webseite) zu finden.


Wir über uns

Unsere Radtouren finden in den „Sommermonaten“ April bis Oktober statt.
Die RRT-Strecken sind ca. 20 bis 25 km lang. Eine Einkehr wird gern wahrgenommen.
Bei den Tages-Rad-Touren geht es zu Zielen in die nähere und weitere Umgebung der Stadt oder mit Pkw und Rädern im Gepäck zu entfernteren Zielen. Die Fahrstrecken sind ca. 40 bis 60 km lang. Bei Tagestouren ist immer eine Einkehr geplant. Damit die Verantwortlichen die Touren sicher planen können (auch Einkehr!) ist eine Teilnahmemeldung eine Woche vorher notwendig.
Bei allen Touren sind Gäste herzlich willkommen. Zur Sicherheit jedes Teilnehmers besteht Helmpflicht. Unsere Routen verlaufen meistens über wenig befahrene Straßen und Radwege, manchmal sind auch befahrbare Feld- und Wanderwege dabei. Viel genutzte Straßen meiden wir.

Die Relax-Rad-Touren sollen der Entspannung und dem Abstandnehmen von Arbeitsstress und Alltagsproblemen dienen.

Unsere Radfahrergruppen sind durchschnittlich 15- 20 Teilnehmer stark, davon sind bis 50% Gäste dabei.

Hier einige Impressionen:

Fachgruppe Nordic Walking


Verantwortlich:
Naturfreundin Birgit Kietz
Tel.: 03741/38 65 63
E-Mail: B.Kietz@web.de


Training: sonntags 10:00 Uhr (07.01.-25.03.18 und 07.10.18-31.03.19, Winterhalbjahr)
montags 17:00 Uhr (02.04.17.-01.10.18, Sommerhalbjahr)
Das Training erfolgt in je 2 Leistungsgruppen!
Treff: am Haupteingang Vogtlandstadion (Nach dem Stadion 25)
Zusätzlicher Termin:
jeweils mittwochs 10:00 Uhr nahe Diska-Kaufhalle (Parkplatz KiGa) Seehaus, nur eine Leistungsgruppe
Änderungen der Trainingszeiten vorbehalten


Wir über uns

Übrigens: Nordic Walking in der Natur macht bei jeden Wetter und zu jeder Jahreszeit Spaß.

Hier einige Impressionen: